Startseite Archiv

Dank der Spenden der Marler SPD-Mitglieder konnte pünktlich zum Saisonbeginn der defekte Teil der Solaranlage, der sich hinter dem Umkleidegebäude befindet, wieder in Betrieb genommen werden. Die Mitglieder der SPD um Axel Großer haben in freiwilliger ehrenamtlicher Tätigkeit zusammen mit den Jusos aus Marl die Reparatur der Anlage durchgeführt, so dass nur die Ersatzteile für die Reparatur mit den gesammelten Spendengeldern angeschafft werden mussten. Bereits in den ersten Tagen nach Inbetriebnahme des 2. Solarfeldes waren die Auswirkungen auf die Wassertemperatur zu spüren. Das Thermometer stieg beharrlich und mittlerweile hat das Beckenwasser eine angenehme Temperatur und lädt zum Schwimmen ein. Die Freibad-Crew ist den Spendern sehr dankbar dafür, dass nun den Gästen eine weitere Verbesserung im Freibad Hüls geboten werden kann.

Gleichzeitig laufen die Arbeiten zum Bau eines kleinen Spielplatzes am Planschbecken auf Hochtouren. Dank der Men- und Maschinen-Power, die der Bauunternehmer Wübbe zur Verfügung gestellt hat, ist es gelungen, den Sandkasten mit Sand zu füllen und den Hügel für die kleine Rutsche aufzuschütten. Nun können die kleinen Gäste sich in diesem Bereich so austoben wie es die größeren bereits im Beach-Volleyballfeld tun. Es werden noch dringend Spender gesucht, die für diesen kleinen Spielplatz eine Schaukel stiften. Fussballfans kommen im Freibad auch auf ihre Kosten, hier stehen auf der Freibadwiese zwei Kleinfeldtore zur sportlichen Betätigung.

unterstützt von

ADRIAN IT-DIENSTE

               www.adrian-it.de